Affinity Publisher

Michael Sobik asked 1 Jahr ago

Hallo,
von der Fa. Serif ist ja seit 19.06.2019 zu Adobes „Indesign“ das Konkurrenzprodukt „Affinity Publisher“  herausgekommen – zu einem fast unglaublichen Preis gegenüber dem Abo-Prinzip von Adobe. Habe bisher mit älteren Adobe Programmversionen Indesign/Illustrator/Photoshop gearbeitet und fuchse mich gerade etwas in Affinity Publisher/Designer/Photo ein, was auf Grund der Ähnlichkeit zu den Adobe Programmen wirklich relativ leicht fällt.
Für Adobe gab es ja von Ihnen eine Datei für die richtigen Exporteinstellungen. Wird es hierzu und ggfs. anderen Dingen im Zusammenhang mit diesen Affinity-Programmen von Ihnen auch Unterstützung geben? Würde gerne mal den nächsten Gemeindebrief in Affinity-Publisher ausprobieren.

Liebe Grüße
Michael Sobik

17 Antworten
Nelli Schwarz Mitarbeiter answered 7 Monaten ago

Guten Tag,
Grundlage für unsere Anleitung „Affinity Publisher“ ist die Version 1.7.2.
Beim Dialog für den PDF-Export könnte es bei der Anordnung der Einstellungsmöglichkeiten leichte Abweichungen zu Version 1.7.3 geben. Die Einstellungsmöglichkeiten sollten jedoch dieselben sein. Sollten Sie Fragen haben zu den PDF-Export-Einstellungen zu Version 1.7.3, dann gerne einfach nochmal melden.
Grüße und alles Gute fürs neue Jahr,
Nelli Schwarz

Michael Sobik answered 6 Monaten ago

Hallo Frau Schwarz,
habe soeben wieder einen neuen Gemeindebrief hochgeladen. Wie bereits beim letzten Mal, habe ich auch diesesmal entgegen der Anleitung bei den Exporteinstellungen bei „Rastern: Nicht unterstützte Eigenschaften“ + „Haken bei Bilder per Downsampling neu berechnen“ und „Über DPI: 450“ eingestellt, da er sich ansonsten nicht mit PDF/X-3 exportieren läßt (Fehlermeldung vom Programm).
Hoffe, es funktioniert wieder so prima 🙂
Viele Grüße
Michael Sobik 

Deine Antwort

2 + 12 =