iso-12647-22013-und-die-aktuelle-psocoated_v3

Fragen und AntwortenKategorie: Adobe InDesigniso-12647-22013-und-die-aktuelle-psocoated_v3
Thomas Diedrich asked 9 Monaten ago

Wir lassen bei Ihnen zum ersten Mal den „Dachs“ drucken. Wir sind es gewohnt, alle Farbbilder konsequent im Photoshop in CMYK umzuwandeln und die Übersättigung zu prüfen.
Ist es dafür richtig, die „ISOcoated_v2_300_eci.icc“-Datei zu installieren und danach in Bridge als Creative Suite-Farbeinstellung „2011_04_06_Farbe_GBD“ für alle Anwendungen vorzugeben?
Ich frage deshalb, weil die aktuelle PSOcoated_v3 eine noch bessere Farbwiedergabe und Farbreproduktion verspricht, insbesondere auf Naturpapieren. Mein letzter Kenntnisstand war, dass die ISO 12647-2:2013 sich bei den Druckereien nicht durchgesetzt hat?
Herzliche Grüße von Ihrer KANON-Redaktion Thomas Diedrich

1 Antworten
Nelli Schwarz Mitarbeiter answered 9 Monaten ago

Guten Tag, Herr Diedrich,
wir drucken nach dem alten Standard, also Profile, die auf Fogra 39 beruhen.
Von daher ist es richtig, wenn Sie das genannte Profil „ISOcoated_v2_300_eci.icc“ nutzen.
Herzliche Grüße aus der GemeindebriefDruckerei,
Nelli Schwarz

Deine Antwort

10 + 5 =