Latex für Gemeindebrief – Was muss beachtet werden?

Fragen und AntwortenKategorie: Allgemeine FragenLatex für Gemeindebrief – Was muss beachtet werden?
Jonas Tschammer asked 4 Jahren ago

Ich möchte unseren Gemeindebrief in Zukunft gerne mit LaTeX programmieren. Bisher habe ich Scribus benutzt. Das Programm ist zwar toll, aber ich möchte nicht immer alles mit der Maus zurechtschieben müssen. Bei Scribus musste für den PDF-Export immer ein spezielles Farbprofil eingebunden werden. Leider konnte ich bisher nicht herausfinden, wie man ein .icc-Profil in LaTeX einbindet. Können Sie mir da weiterhelfen? Oder geht es auch ohne Farbprofil? Kann man ein fertiges PDF vielleicht nachträglich auf ein Farbprofil \\\“umändern\\\“? Was muss ich für den PDF-Export sonst noch beachten? Vielen Dank im voraus!

2 Antworten
Marcel Epp Mitarbeiter answered 4 Jahren ago

Hallo Herr Tschammer,
leider haben wir uns selbst nicht mit Latex beschäftigt. Das Programm wird für die Erstellung eines Gemeindebriefes eher seltener verwendet. Ich kann da leider auch nur im Internet nach einer Lösung schauen. Hier gibt es einen Beitrag in English mit der selben Frage: https://tex.stackexchange.com/questions/61217/latex-color-and-icc-color-profiles
Im Beitrag wird empfohlen so etwas zu probieren:

\usepackage[CoatedFOGRA39]{mycolor}

Der ganze Text sieht dann so aus:

\RequirePackage{color}

\DeclareOption{CoatedFOGRA39}{\def\mycolor{CoatedFOGRA39}}
\def\mycolorprofileA{CoatedFOGRA39}
\ProcessOptions\relax

\ifx\mycolor\@undefined
\PackageError{mycolor}{No color profile declared}{declare a color profile}
\fi


\ifx\mycolor\mycolorprofileA
\DefineNamedColor{named}{mycolor}{cmyk}{0.3203,0.1602,0.1172,0.0000}
\fi

 

Jonas Tschammer answered 4 Jahren ago

Hallo Herr Epp, vielen Dank für Ihre Recherche. Ich werde es mal probieren. Viele Grüße, Jonas Tschammer

Deine Antwort

19 + 12 =