Startseite / Blog / Ansprechend zu Kirchenveranstaltungen einladen

Ansprechend zu Kirchenveranstaltungen einladen

Welche Kirchengemeinde lädt nicht gern mit einem schönen Plakat, einer toll aufgemachten Seite im Gemeindebrief, einem ansprechenden Aushang im Schaukasten zu Gemeindeveranstaltungen ein? Wir helfen Ihnen dabei!

Zum Beispiel mit diesen Vorlagen:

Für Veranstaltungen zur Advents- und Weihnachtszeit finden Sie hier noch mehr kreative Gestaltungsvorlagen, die Sie kostenlos herunterladen und in unterschiedlichen Medien verwenden können. Ob als Einladung in Ihrem Schaukasten, als Anzeige in Ihrer Ortszeitung, als Aushang in der Kirche oder an anderen Orten oder auch als Seite im Gemeindebrief. Die Vorlagen sind im Format A3 angelegt. Wenn Sie ein Plakat drucken lassen möchten, ist dies in den Formaten A3 und A4 möglich. Ändern Sie die Vorlagen Ihren Bedürfnissen entsprechend ab und speichern Sie diese als PDF. Für den Druck in A4 wird die gelieferte PDF-Datei in der Druckerei einfach auf A4 angepasst.

Vorlage im InDesign-Gemeindebrief platzieren: Wenn Sie die Vorlage in Ihrem InDesign-Gemeindebrief einbauen möchten, speichern Sie die bearbeitete Vorlage einfach als PDF-Datei und platzieren Sie das PDF in Ihrem Gemeindebrief. Alternativ kopieren Sie die Elemente aus der Plakatvorlage direkt in Ihren InDesign-Gemeindebrief und passen die Größe an.

Vorlage im Publisher-Gemeindebrief platzieren: Sollten Sie Ihren Gemeindebrief in Microsoft Publisher erstellen, dann speichern Sie ebenfalls eine PDF-Datei aus der bearbeiteten Vorlage ab. Bevor Sie die fertige Vorlage nun in Publisher platzieren können, müssen Sie diese zuerst in eine Bilddatei (jpg-Datei) umwandeln. Gehen Sie dazu einfach auf unseren Service-Bereich PDF in JPG umwandeln. Laden Sie das PDF hoch – Sie erhalten es nach einigen Minuten optimal umgewandelt als Bilddatei per Mail zurück.

Hier noch 5 Tipps für die Gestaltung Ihres Plakats:
1. Ein Plakat liest man „im Vorbeigehen“. Bringen Sie also nur die wichtigsten Informationen drauf.
2. Die wichtigsten Informationen (Anlass, Datum, Wochentag, Uhrzeit, Ort) sollten auf den ersten Blick – also in großer, gut lesbarer Schrift – abgebildet werden. Unbedingt notwendige, aber nicht auf den ersten Blick wichtige Infos können klein angebracht werden.
3. Ein Plakat wirkt mit einem großflächigen, guten Bild ansprechender als ein Plakat mit vielen kleinen Bildern, die auf den ersten Blick sowieso nicht erkennbar sind. Weniger ist hier mehr.
4. Ein Plakat wirkt sehr harmonisch, wenn Farben aus dem Bild in der Schrift und den Gestaltungselementen wiederzufinden sind. Probieren Sie aus, welche Farbe aus dem Bild am besten im Zusammenhang mit dem Bild wirkt.
5. Achten Sie auf genügend Kontrast zwischen Hintergrund(bild) und Schrift. Zu flaue Farben beeinträchtigen die Lesbarkeit.

Viel Freude beim Gestalten Ihrer Plakate
wünscht das Team der GemeindebriefDruckerei!

Sie haben Fragen zur Nutzung oder Bearbeitung dieser Vorlagen?
Rufen Sie uns gerne an unter 0 58 38 – 99 08 99!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.